BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Melden Sie sich jetzt beim PZ-Online Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

IVW-Auflagen im 3. Quartal: Landlust schafft den Turnaround

Vielfalt ist Trumpf: Zwei der fünf wachstumsstärksten Zeitschriften – nur TV und Rezepte pur – tragen  Titelnamen mit puristischer Konnotation. Zwei andere – Landlust und Lust auf Genuss – sprechen hedonistische Lebensgefühle an. Dass Landlust nach einer längeren Durststrecke wieder Auflagenwachstum erreicht, ist besonders bemerkenswert.

Der Reihe nach: Wie im Vorquartal weist nur TV das höchste absolute Auflagenwachstum unter allen frei verkäuflichen Zeitschriften auf. Mit einem Zuwachs um rund 54.000 Exemplare bzw. sieben Prozent konnte die Wachstumsdynamik noch gesteigert werden. TV für mich und TV pur profitieren ebenfalls vom Trend zu preisgünstigen Programmtiteln. Um fast 46.000 Exemplare oder gut 60 Prozent steigt die Verkaufsauflage von Rezepte pur. Anders als bei nur TV, fungiert hier allerdings der sonstige Verkauf als Treiber.

Landlust hat den sonstigen Verkauf sogar zurückgefahren und kann sich dennoch um knapp 34.000 Exemplare, entsprechend 4,5 Prozent steigern. In den Sparten EV und Abo wächst die Auflage sogar um 5,3 Prozent. Aus dem Segment, das Marktführer Landlust einst begründete, platzieren sich mit Landidee und dessen Ableger Landidee Wohnen & Deko zwei weitere Titel unter den wachstumsstärksten Top 30.

Stern Gesund Leben war nach dem Neustart mit Fernsehdoktor Hirschhausen Anfang des Jahres zum bewunderten Wachstumssieger geworden. Das Magazin bleibt mit einem Plus von rund 24.000 Exemplaren oder 46 Prozent im Vorjahrsvergleich auf Wachstumskurs. Kulinarische Inspiration verspricht Lust auf Genuss seinen Käufern. Das preislich deutlich höher als Rezepte pur angesiedelte Magazin legt gegen Vorjahr um rund 18.000 Exemplare oder 17 Prozent zu.

Die 30 auflagenstärksten Zeitschriften (Tabelle unten) verkaufen zusammen über 18 Millionen Exemplare. Die Veränderungsraten sind zumeist negativ – oft spiegelbildlich zu positiven Trends derselben Marken bei der digitalen Nutzung. Neben nur TV Plus und Landlust wachsen TV pur und TV für mich. Titel wie TV direkt und Freizeitwoche liegen bei nur leichten Einbußen relativ stabil im Markt. Im Segment der aktuellen Wochenmagazine macht Focus dank einer moderaten Minusrate erneut ein wenig Boden gut gegenüber den beiden auflagenstärkeren Hamburger Wettbewerbern.

Hinweis: In einer früheren Version der obigen Tabelle hatte sich ein Fehler eingeschlichen: Die ersten 17 Werte in der zweiten Spalte von rechts (EV + Abo) waren falsch und sind jetzt korrigiert worden.

2018-10-19T11:22:01+00:00 Oktober 19th, 2018|Updates|0 Comments