BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Melden Sie sich jetzt beim PZ-Online Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

2. Quartal: Manche Klassiker “härten” die Auflage, manche steigern sie

2017-10-06T17:22:37+00:00 Juli 21st, 2017|Updates|

Die bei PZ Online gelisteten Zeitschriften verkauften im 2. Quartal 123 Millionen Exemplare. In dieser Summe sind allerdings auch Supplements als Verkäufe an die jeweiligen Trägerobjekte enthalten sowie Mitglieder- und Kundenzeitschriften. Die dreißig auflagenstärksten frei verkäuflichen Titel (Tabelle unten) verkauften zusammen 19,5 Millionen Exemplare. Davon entfielen 61 Prozent auf den Einzelverkauf, 30 Prozent auf das [...]

Wie Donald Trump neue Leser für US-Medien mobilisiert

2017-09-28T12:29:54+00:00 Mai 17th, 2017|Markt-News|

"Winter is coming", schrieb der amerikanische Journalistik-Professor Jay Rosen im letzten Dezember. Das war metaphorisch gemeint. Die Perspektiven der US-Presse unter Präsident Trump ließen Jay Rosen frösteln. Doch es kam ganz anders als er glaubte. Es kam der "Trump Bump" - ein plötzlicher, unerwarteter Zuwachs bei Reichweiten und Verkaufszahlen vieler Medien. Den Hintergrund erhellt eine soeben [...]

Auflagen im 1. Quartal: Bewegung bei Auflagenniveaus und -strukturen

2017-09-29T09:58:37+00:00 April 25th, 2017|Updates|

Die bei PZ Online gelisteten Zeitschriften weisen im 1. Quartal eine Verkaufsauflage von insgesamt 126 Millionen Exemplaren auf. Darin enthalten sind allerdings auch Supplements als Verkäufe an Trägerobjekte  sowie Mitglieder- und Kundenzeitschriften. Die dreißig auflagenstärksten frei verkäuflichen Titel (Tabelle unten) verkaufen zusammen gut 20 Millionen Exemplare. Davon entfallen 61 Prozent auf den Einzelverkauf, 30 Prozent [...]

ePaper-Auflage der Zeitschriften stieg 2016 um 18 Prozent

2017-09-28T15:33:19+00:00 März 17th, 2017|Insights|

802.439 ePaper verkauften die bei PZ Online gelisteten Zeitschriften und Wochenzeitungen pro Erscheinungsintervall im Jahresdurchschnitt 2016. Das ist absolut gesehen eine ganze Menge. In Relation zur verkauften Gesamtauflage sind es gerade mal 0,6 Prozent. Die Wachstumsrate ist allerdings beträchtlich: In den beiden letzten Jahren betrug sie jeweils knapp ein Fünftel. Aus Sicht der Verlage ist [...]

Wie eine IVW-Jahresbilanz der Zeitschriften blitzschnell erstellt wird

2017-09-28T17:26:06+00:00 Januar 27th, 2017|Tutorials|

Nachdem die Auflagenzahlen der Presse für das vierte Quartal letzte Woche von der IVW veröffentlicht wurden, kann das Gesamtjahr 2016 bilanziert werden. PZ Online bietet dafür eine komfortable Möglichkeit. Ein Jahresdurchschnitt der Auflagen und Auflagenteile kann mit wenigen Klicks online berechnet werden - eine Möglichkeit, die es, soweit erkennbar, nirgendwo sonst gibt. Im Folgenden sei [...]

PZ-Auflagen für das 4. Quartal und das Gesamtjahr 2016 stehen bereit

2017-09-29T16:51:38+00:00 Januar 23rd, 2017|Updates|

Die Auflagen der Publikumszeitschriften sind im 4. Quartal gegenüber dem Vorjahr gesunken. Die insgesamt 437 bei PZ-Online erfassten Titel weisen eine Verkaufsauflage von 130 Millionen Exemplaren auf, das entspricht gegenüber dem Vorjahr einem Minus von 3,5 Prozent. In dieser Rechnung sind auch Supplements als Verkäufe an Trägerobjekte enthalten sowie eine Reihe von Mitglieder- und Kundenzeitschriften. [...]

Preistrends: Analoger versus digitaler Journalismus

2017-09-28T19:51:04+00:00 Dezember 15th, 2016|Markt-News|

Um vier Prozent sind laut Statistischem Bundesamt die Verbraucherpreise für Presseprodukte in diesem Jahr gestiegen. Das allgemeine Preisniveau erhöhte sich dagegen nur um 0,4 Prozent. 2016 ist in dieser Hinsicht kein Ausnahmejahr. Wenn man die Entwicklung seit 2000 betrachtet, sind die Copy- und Abo-Preise der Zeitungen und Zeitschriften in jedem Jahr stärker gestiegen als es [...]

Zeitschriftenauflagen des 3. Quartals 2016 sind jetzt auswertbar

2017-10-11T13:35:50+00:00 Oktober 23rd, 2016|Updates|

PZ Online weist 435 Titel mit einer verbreiteten Auflage von 112,4 Millionen Exemplaren und einer verkauften Auflage von 108,2 Millionen für Q3 aus. Auf die Sparten Abo, EV, Lesezirkel, Bordexemplare und sonstiger Verkauf entfallen 78,1 Millionen. Kundenzeitschriften (Verkäufe zur Weitergabe) stellen weitere 17,9 Millionen und Supplements 12,2 Millionen. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Programm-Supplements, [...]