BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Melden Sie sich jetzt beim PZ-Online Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

PZO-Analyse: Die erfolgreichsten Bunte-Ausgaben der letzten 3 Jahre

Gute Titel und starke Cover verkaufen Hefte. Eine Binsenweisheit. Doch welche Zutaten braucht man für ein verkaufsstarkes Cover? Welche Rolle spielt Aktualität? Welche Emotionalität? Das zeigt eine neue Analyse-Serie von PZ-Online. Heute: Bunte, Deutschlands auflagenstärkstes People Magazine.

Die Grafik unten zeigt die Bunte-Cover, die in den Jahren 2015 bis 2017 jeweils Gold, Silber und Bronze im Einzelverkauf holten. Alle Titelgeschichten handeln von bekannten oder gar berühmten Mitmenschen. Und alle haben wochenaktuelle Anlässe – freudige oder traurige. Anlässe jedenfalls, die das Publikum Anteil nehmen lassen. Anlässe, die im altfränkischen Versicherungsvokabular als „Wechselfälle des Lebens“ bezeichnet werden.

Mit der Geburt fängt alles an. Die Titelgeschichte über die späte Mutterschaft der Schauspielerin Caroline Beil belegte im Sommer 2017 den dritten Platz. Ein weiteres Kapitel aus Michael Schumachers tragischer Krankengeschichte („Jetzt zerbricht auch noch die Familie“) war wenig später noch verkaufsstärker. Der Tod beanspruchte 2015 gleich zwei der drei Spitzenplätze. Der in Heft 33 jenes Jahres veröffentlichte Titel über den früh verstorbenen Sohn Stephan von „Kaiser“ Franz Beckenbauer kam auf den dritten Platz. Davor platzierte sich Heft 1 mit über 300.000 Kiosk-Verkäufen. Auf Udo Jürgens´ plötzlichen Tod Ende 2014 hatte die Redaktion mit einer aktualisierten Fassung reagiert. Dies ist das einzige Heft aus der dunklen Jahreszeit, das es aufs Treppchen schaffte – vermutlich auch dank des außerordentlichen Aktualitätswertes.

Wer weiß, vielleicht haben Teile des Publikums erst in der Sommerfrische die Muße, sich mit Schicksalen prominenter Mitmenschen zu beschäftigen. Vielleicht spielt aber auch eine Rolle, dass Hochzeitstermine gern in die helleren und wärmeren Monate gelegt werden. Immerhin vier von neun Bestsellern hatten ein Ja-Wort auf dem Cover. Royale Hochzeiten holten jeweils 2015 und 2017 Gold. Folglich dürfen Prinz Harry und Herzogin Meghan im laufenden Jahr als Favoriten gelten. Die Silbermedaille sicherte sich 2016 Anne Will mit ihrer Partnerin. Sie verwies Weltmeister Bastian Schweinsteiger und dessen Partnerin auf den dritten Platz. Den insgesamt vier Vermählungen stand nur eine Trennung gegenüber – die von Jogi Löw und seiner Frau. Unterm Strich, auch das ist bemerkenswert, hatten vier der neun Bestseller einen Bezug zum Sport, dreimal zum Fußball, einmal zum Motorsport. Wer sagt, dass die diesjährige WM nur dem Kicker neue Highlights bescheren wird?

„Nichts interessiert Menschen so sehr wie Menschen“, lautet ein Bunte-Slogan. Wohl wahr! Je mehr Empathie eine Geschichte weckt und je mehr aktuellen Gesprächsstoff sie bietet, desto größer die Chance, zum Bestseller am Kiosk zu werden.

 

2018-05-31T14:57:21+00:00 Juni 1st, 2018|Insights|0 Kommentare