BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Melden Sie sich jetzt beim PZ-Online Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

AGOF-Reichweiten Dezember: Festtage bringen Chefkoch.de an die Spitze

Im Dezember erzielten die Digitalangebote im Portfolio der PZ-Verlage eine Bruttoreichweite von 403 Millionen – 46 Millionen oder 13 Prozent mehr als im Vorjahr. Ein spektakuläres Novum gibt es an der Spitze des Reichweiten-Rankings: Lag bisher stets eine der Nachrichtenseiten vorn, so platzierte sich – der Schlemmerei an den Feiertagen sei dank – erstmals Chefkoch.de auf dem ersten Platz (Grafik unten). Mit rund 23,5 Millionen Unique Usern verwies Chefkoch sowohl Bild.de (22,8 Millionen), als auch Focus Online (22,4 Millionen) auf die Plätze.

Nutzwertseiten legen gegen Vormonat stark zu

Gegenüber dem Vormonat (Grafik unten) legte Chefkoch noch einmal kräftig um rund 12 Prozent zu, während die Nachrichtenseiten angesichts einer weihnachtlich ruhigen Nachrichtenlage weniger Nutzer als im November anzogen; lediglich Bild verbuchte ein kleines Plus von rund 3 Prozent. Neben Chefkoch verzeichneten zwei andere Nutzwertseiten saisonbedingt deutliche Zuwächse: Die Dienste von Wetter.com wurden für die Reiseplanung zu den Feiertagen verstärkt nachgefragt, die Programm-Infos von TV Spielfilm für die Freizeitplanung.

Nachrichtenseiten wachsen trotz ruhiger Lage gegen Vorjahr

Gegenüber dem Dezember 2016 legen mir Ausnahme von Brigitte.de alle Angebote aus den Top Twenty zu (Grafik unten). Chefkoch.de steigert seine Nutzerzahl um rund ein Fünftel und damit stärker als die vier reichweitenstärksten Nachrichtenseiten, die digitalen Ableger von Bild, Focus, Spiegel und Die Welt. Immerhin: Ausnahmslos alle Nachrichtenseiten steigern die Nutzerzahl im Vorjahrsvergleich – ungeachtet der Tatsache, dass glücklicherweise Nachrichten über Terroranschläge auf Weihnachtsmärkte diesmal ausblieben.

2018-01-11T15:17:58+00:00 Januar 9th, 2018|Updates|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar