BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN

Melden Sie sich jetzt beim PZ-Online Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Media-Analyse: Gewinne kleinerer Spezialtitel weisen auf eine Ausdifferenzierung der Medienlandschaft hin

2017-09-28T12:29:53+00:00 Juli 26th, 2017|Updates|

In der heute veröffentlichten Media-Analyse (ma 2017 Pressemedien II) weist die Mehrheit der Magazine eine stabile oder sogar steigende Prozentreichweite auf. Allerdings gibt es per Saldo mehr Verlierer als Gewinner. Von 148 bei PZ Online gelisteten Zeitschriften und Wochenzeitungen verlieren 65 an Prozentreichweite gegenüber der Vorstudie, 32 Titel gewinnen hinzu, 49 Titel haben eine konstante [...]

Manche Zeitschrift informiert mehr, manche dient mehr der Unterhaltung

2017-09-28T12:29:53+00:00 Juni 19th, 2017|Insights|

Das Netzwerk Recherche verleiht alljährlich die „Verschlossene Auster“, um restriktive Informationspolitik an den Pranger zu stellen. Nachdem in der Vergangenheit u.a. Heckler & Koch, der ADAC, die FIFA und Wladimir Putin an der Reihe waren trifft es in diesem Jahr die "Regenbogenpresse" als vermeintlich „böses“ Zeitschriftensegment. Stellvertretend für alle wöchentlichen Frauenzeitschriften nennt das Netzwerk: die [...]

Vertrauen in die Presse steigt gegen Vorjahr – auch bei den Jungen

2017-10-06T11:18:47+00:00 April 7th, 2017|Markt-News|

Einen überraschend starken Anstieg des Vertrauens in die deutsche Presse zeigen die jüngsten Daten aus dem Eurobarometer, einer Untersuchungsreihe der Europäischen Kommission. Nach der im November 2016 durchgeführten repräsentativen Umfrage bekunden 56 Prozent der Bevölkerung Vertrauen in die Presse, 39 Prozent haben kein Vertrauen, fünf Prozent antworten mit „weiß nicht“. Damit erreicht das Vertrauen aktuell [...]

“When Content is rotten…”. Zur Debatte um den Markenexodus bei YouTube

2017-10-06T11:21:05+00:00 März 29th, 2017|Markt-News|

"When Content is rotten, brand safety is a zero tolerance game”, erklärt Rob Norman, Digitalchef der Agentur GroupM. Frei übersetzt: Bei Gammel-Content hört der Spaß auf. Der Hintergrund: Die Londoner Times hatte kürzlich berichtet, dass die Werbung bekannter Marken bei YouTube neben antisemitischen und anderen extremistischen Inhalten zu sehen war. Daraufhin zogen mehr als 250 [...]

Mobil oder stationär? Das hängt von Inhalten und Zielgruppen ab

2017-09-28T19:38:14+00:00 Dezember 1st, 2016|Insights|

Demnächst jährt sich zum zehnten Mal die Einführung des iPhones. Mit der Neuerfindung des Mobiltelefons hat Apple nicht zuletzt den digitalen Journalismus revolutioniert, auch wenn längst Android-Geräte den Markt dominieren. Nach einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom lesen 43 Prozent der Internetnutzer auf Smartphones Online-Nachrichten zu Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Bei manchen [...]

Zielgruppe der Woche: Bücherfreunde

2017-09-28T18:48:22+00:00 Oktober 18th, 2016|Insights|

Heute Abend wird die Frankfurter Buchmesse eröffnet – diesmal mit flämischen und niederländischen Schriftstellern als Ehrengästen. Mit über 7.000 Ausstellern und 4.000 Veranstaltungen bis zum Sonntag ist es die größte Bücherschau der Welt. Zeitungen haben ihre Literaturbeilagen veröffentlicht, Kulturredakteure der Magazine ihre Lesetipps für lange Winterabende abgegeben. Fragt sich nur noch, wer die vielen Neuerscheinungen [...]

Zielgruppen der Woche: Native “Ossis” und “Wessis”

2017-10-06T10:48:24+00:00 Oktober 1st, 2016|Insights|

Zum 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, werden feierliche Reden gehalten, kluge Leitartikel verfasst und statistische Analysen präsentiert. Fazit zumeist: Eine vollständige Angleichung der Einstellungen und Verhaltensweisen gibt es im einst geteilten Land nicht. Doch wie steht es eigentlich um die Qualität der Analysen? Kann man die Menschen überhaupt identifizieren, die ihre Prägung als [...]