Anzeige

Teilnahme bei PZ-Online

Jede Publikumszeitschrift und jedes Digital-Angebot kann - unabhängig von einer Mitgliedschaft im VDZ - bei PZ-Online teilnehmen.

Die Teilnahmegebühr pro Print-Titel für Mitgliedsverlage im Fachverband Publikumszeitschriften im VDZ beträgt 675 Euro, für Nicht-Mitgliedsverlage 800 Euro pro Jahr, zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für Kombinationen und Sonderhefte beträgt der Jahresbeitrag für Mitglieder 335 Euro und für Nicht-Mitglieder 400 Euro, ebenfalls zzgl. MwSt.

Die Teilnahme von Digital-Angeboten beträgt für Neuanmeldungen für Mitgliedsverlage im Fachverband Publikumszeitschriften jeweils 150 Euro, und für Nicht-Mitglieder jeweils 250 Euro pro Jahr, zzgl. MwSt.  

Für jeden teilnehmenden Print-Titel wird sichergestellt, dass neben den IVW-Auflagen und den Nielsen-Anzeigendaten auch die kompletten Tarifinformationen aus den jeweiligen Preislisten in der Datenbank vorgehalten und abgerufen werden können.
Die Tarif-Daten werden von unserem Kooperationspartner, dem mediaservice wasmuth, bereitgestellt, dem Sie bitte Ihre Anzeigenpreisliste zur Datenerfassung übersenden. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Frau Annette Ahrens, Tel.: 040/374117-11, E-Mail: ahrens(at)mediaservice-wasmuth(dot)de.

Für jedes teilnehmende Digital-Angebot stellen wir sicher, dass ebenfalls die IVW-Daten (Visits und PageImpressions), die Tarifdaten und die AGOF-Reichweiten (Unique User) abrufbar sind.
Auch diese Tarifdaten werden vom mediaservice wasmuth bereitgestellt, dem Sie bitte ebenfalls Ihre Anzeigenpreislisten zur Datenerfassung übersenden. Nähere Informationen erhalten sie bei Frau Dörte Badawy, Tel.: 040/374117-33, E-Mail: badawy(at)mediaservice-wasmuth(dot)de.

Für die Teilnahme Ihrer Print-Titel und Digital-Angebote bei PZ-Online nutzen Sie bitte unser Online-Anmeldeformular. Sie erhalten dann umgehend von uns weitergehende Informationen.

Zum Online-Anmeldeformular..

Um die Teilnahme Ihrer Print-Titel und Digital-Angebote bei PZ-Online abzumelden, nutzen Sie bitte unser Online-Abmeldeformular.

Haben Sie darüber hinaus Fragen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit Lutz Drüge, Tel.: 030/726298-158, E-Mail: l.druege(at)vdz(dot)de auf.